Aktuelles

PICC-Workshop auf Palliativ Kongress Ruhr

Sams­tag, 7. Septem­ber 2019

Am 15. Und 16. Novem­ber diesen Jahres bietet der 4. Pallia­tiv Kongress Ruhr in Bochum den Inter­es­sier­ten wieder hoch­wer­tige Vorträge und Work­shops. CC care aktiv enga­giert sich dabei durch die inhalt­li­che Mitar­beit an einem Work­shop über den fach­ge­rech­ten Umgang mit PICC-Kathetern.

„PICC-Katheter: Eine sichere Alter­na­tive zu Ports in der Pallia­ti­ven Versor­gung“ – Unter diesem Thema zeigen Sonja Diet­rich und Aaron Lebert aus dem CC care aktiv Team anhand prak­ti­scher Übungs­ein­hei­ten den Umgang mit PICCs, die im Bereich der Palliativ-Care immer mehr an Bedeu­tung gewin­nen. „Unsere Mitar­bei­ter arbei­ten bereits seit länge­rer Zeit mit PICC-Kathetern, und haben deshalb schon eine entspre­chende Routine erlangt. Deshalb geben wir im Rahmen des Vygon PICC-Netzwerks in Bochum gern unsere Erfah­run­gen weiter“, erklärt Geschäfts­füh­re­rin Elisa­beth Brink ihre Moti­va­tion zur akti­ven Teil­nahme an dem Kongress.